Heute beginnt für die Regierung die neue Legislatur. Einer der Kernpunkte des Regierungsprogramms 2021-2024 ist auch der Green Deal. Der Grosse Rat hat 2019 die Regierung beauftragt, mit höchster zeitlicher Priorität konkrete Massnahmen für den Klimaschutz inklusive Finanzierungsplan und Gesetzesanpassungen vorzulegen. Gut möglich, dass der Grosse Rat noch in diesem Jahr über den Aktionsplan zu befinden hat. Klar ist: Der Grosse Rat muss sich zu mutigen Schritten durchringen.

In der Schweiz werden die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger über das CO2-Gesetz abstimmen. Das Referendum der SVP gegen das Gesetz kommt zustande. Das CO2-Gesetz ist eine wichtige Weichenstellung für den Klimaschutz in der Schweiz. Verda wird sich in einer breiten Allianz für ein JA einsetzen. 

International findet Ende 2021 zudem die nächste Klimakonferenz in Glasgow statt. Die Länder müssen nun ihre langfristigen Strategien festlegen, wie und wann sie Netto-Null-Emissionen erreichen wollen. Weltweit wird sich auch die Klimabewegung wieder laufstark zu Wort melden. Am 21. Mai ist der nächste Strike for Futre geplant.

Es ist Zeit, dem Klima wieder eine Stimme zu geben.